Humidor Beratung - Welches ist der richtige Humidor für mich?

Humidor Beratung - Welches ist der richtige Humidor für mich?

Was für einen Humidor brauche ich, welcher Humidor passt zu mir und welchen soll ich kaufen?

 

Die Frage «Welchen Humidor soll ich mir kaufen?» ist sicherlich eine der meistgestellten Fragen beim Zigarrengeniesser. Ich erkläre dir, basierend auf den Adorini Humidoren, welches die Vor- und Nachteile sind, was es genau braucht und welche Grössen es gibt. Warum Adorini? Wir brauchen und verkaufen diese Humidore seit zehn Jahren und Adorini bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sowie eine tolle Verarbeitung.  

Adorini Humidore 

Fangen wir mit den Ausstattungsmerkmalen an. Jeder Humidor von Adorini hat einen Haarhygrometer und einen Acrylpolymer-Befeuchter, der immer derselbe ist, ausser bei den grösseren Modellen, da sind es dann z. B. zwei Stück. Zusätzlich sind dort diverse Trennungselemente (Adorini Divider) und Beschriftungsschilder (Adorini Labelclip) dabei. Jeder Adorini Humidor ist mit sehr viel und starkem Zedernholz ausgekleidet. Im Gegenteil zu vielen anderen Humidoren, die oftmals nur eine feine Beschichtung haben, welche die Aromen schnell nach 2 - 3 Jahren verlieren. Adorini arbeitet hier mit einem 4 - 5 mm dicken Inlay, welches mit der sogenannten «RipTech-Technologie» gerippt ist. Das führt dazu, dass eine etwas bessere Luftzirkulation bei den Zigarren stattfindet und dass ihr jahrelang Aromen in eurem Humidor habt, welche die Zigarrenlagerung begünstigen. 

Kleiner Humidor für 20 - 25 Zigarren

Fangen wir mit dem kleinsten Modell an. Der Adorini Torino ist der kleinste Humidor von Adorini und bietet Platz für etwa 20 bis 25 Zigarren (Achtung, die Angaben vom Hersteller sind etwas anders, da diese auf dem Corona Format basieren). Das ist der optimale Humidor für dich, wenn du den Sommer hindurch Zigarren rauchst oder wenn du immer mal wieder eine Zigarre geschenkt bekommst. Er hat genügend Platz für eine kleine Auswahl zu Hause und lagert deine Zigarren genauso perfekt wie die grösseren Modelle. 

Mittlerer Humidor für 30 bis 45 Zigarren

Die nächsten wären dann die sogenannten «Medium Humidore», wie z. B. dem Adorini Cedro, Adorini Pyramid L, Adorini Triest oder dem Adorini Treviso. Auch hier wieder mit Haarhygrometer, Befeuchtungselement mit Acrylpolymeter (Adorini Acrylpolymerbefeuchter) gefüllt plus den Trennungselementen (Adorini Divider). Hier sind wir nun in einer Region von etwa 30 bis 45 Zigarren (Achtung, die Angaben vom Hersteller sind etwas anders, da diese auf dem Corona Format basieren). Natürlich würde man vielleicht auch mal 50 hineinbekommen, das kommt auch etwas auf das Format der Zigarren an. Bei diesem Humidor hat man also etwa die doppelte Grösse, um seine Zigarren zu lagern.

Grosser Humidor für 50 bis 75 Zigarren

Wenn es noch ein wenig grösser sein darf, dann sind wir im Bereich der «Large Humidore» wie z. B. dem Adorini Cedro Grande Deluxe, Adorini Triest Grande Deluxe, Adorini Vittoria Walnuss oder dem Adorini Matera Grande Deluxe. Hier haben wir noch eine weitere Eigenschaft, die sogenannten Tablare, welche noch dazukommen. Adorini hat mit den Adorini Humidortablar etwas sehr Schlaues gemacht. Die Mitte des Tablars wurde extra ausgespart, sodass ein Befeuchter genau hineinpasst. Das heisst, die Luftzirkulation ist damit gewährleistet. Es ist also nicht nur ein normales Tablar mit drei Schlitzen, wo die Zigarren darauf liegen und die Luft bzw. Feuchtigkeit nicht hinunter gelangt. Adorini hat das sehr gut umgesetzt und wir sind hier in einem Bereich von 50 bis 75 Zigarren, je nach Format (Achtung, die Angaben vom Hersteller sind etwas anders, da diese auf dem Corona Format basieren). Ihr könnt im unteren Teil etwa 50 Zigarren lagern und im oberen Teil passen in die beiden Tablare gut «Short Robustos» oder längs auch «Torros» hinein. Damit habt ihr hier ein bisschen mehr Platz, um zu diversifizieren. 

Adorini Cubes

Neben den oben aufgeführten drei Standardformaten gibt es auch sogenannten «Cubes» wie z. B. dem Adorini Chianti Medium, Adorini Cube, Adorini Habana oder dem Adorini Varese, welche oft mit etwas mehr Glas ausgestattet sind. Alle Humidore haben zwischen 1 und 3 Schubladen integriert und ihr habt von der Grösse her etwa gleich viel Platz wie in einem «Large Humidor», also etwa 70-75 Zigarren (Achtung, die Angaben vom Hersteller sind etwas anders, da diese auf dem Corona Format basieren).

Pro Schublade hat es in der Regel für 20 bis 25 Zigarren Platz, der Befeuchter kommt bei diesen Modellen hinter die Schublade. Das heisst wiederum, dass ihr keinen Platz in der Schublade verliert, da es nicht in jeder Schublade noch einen einzelnen Befeuchter hat, und ihr habt dadurch auch keine unterschiedlichen Befeuchtungswerte. Was alle diese Humidore von Adorini gemeinsam haben, ist, dass sie alle sehr gut und dicht abschliessen, sie haben einen «Acrylpolymer-Befeuchter», welcher gut Wasser speichert, das ist Standard bei Adorini seit ein paar Jahren. Dazu habt ihr einen sehr präzisen Haarhygrometer und sehr viel und dickes Zedernholz, welches verbaut ist. Das ist wichtig, so kann der Humidor viel Wasser speichern und ihr habt jahrelang ein gutes Aroma im Humidor. Letztendlich habt ihr eine kontinuierliche Zigarrenlagerung mit keinen Schwankungen, welche den Zigarren nicht guttun. 

Humidorschrank

Wenn für dich die klassischen Humidore zu klein sind, weil du zum Beispiel Zigarren lagern oder «agen» willst, oder weil du einen eigenen Zigarren-Club oder ein Restaurant hast, findest du bei uns auch sogenannte Humidorschränke wie den Adorini Salina, Adorini Roma, Angelo Cabinett, oder den Liebherr Humidor ZKes 453. Diese unterscheiden sich von der Grösse, der Funktion und auch dem Preis stark. Hierfür macht eine vorherige Beratung per Mail, Telefon oder auch bei uns im Geschäft Sinn.