Zigarren Lexikon

Lagerung für deinen perfekten Zigarren Genuss

Zigarren schmecken und bringen dir höchsten Genuss, wenn Sie denn auch richtig gelagert werden. Wenn du bei uns Zigarren kaufst und diese danach lieblos einfach liegen lässt, bringen dir die edlen Stücke nur noch Rauch: Darum solltest du Zigarren immer richtig lagern. 

Zigarren sind fragile Luxusgüter, die in vielen aufwändigen Handschritten hergestellt werden. Über 400 Schritte sind für eine Zigarre nötig, von der Aussaht, zur Lagerung des Tabaks, bis hin zur Sortierung und am Ende dem Rollen der feinen Zigarre. Dieser Prozess bedeutet eine Reise vom Saatgut bis zur fertigen Zigarre von mindestens 2-4 Jahren. Auf diese ganzen Reise wird Wert auf jedes kleinste Detail geachtet, sodass am Ende alle gewünschten Aromen, Abbrand und dein Genuss perfekt sind.

 

Die fertige Zigarre ist in erste Linie empfindlich, was die Feuchtigkeit der Umgebungsluft anbelangt, hat aber auch nicht gerne zu kalt oder zu warm, zudem sind Fremdgerüche nicht gewünscht, da der Tabak diese sehr schnell aufnimmt. Diese Dinge können den Genuss innerhalb weniger Tage extrem schmälern, und das Handwerk zerstören, resp. in einen nichtssagenden Smoke verwandeln. Bevor du bei uns deine Zigarren kaufen kommst, sind wir also für diesen Teil verantwortlich. Dazu überwachen wir unseren grossen Humidor konstant, haben Alarme und Sicherheitschecks eingerichtet. Wenn du einmal mit deiner Nase unserer Klima im Humidor riechen willst, und deine Augen über die über 1800 verschiedenen Zigarren schweifen lassen wirst, dann besuch uns doch gerne in unserem Showroom in Regensdorf.  

Damit deine Zigarren auch bei dir zu Hause richtig lagern, schön geschmeidig bleiben und die wertvollen Aromen behalten, solltest du diese unbedingt in einem Humidor aufbewahren. Dort sollen Raumtemperatur und immer rund 70% relative Luftfeuchte herrschen, wir haben zum Thema Hygrometer im Blog einen spannenden Beitrag verfasst. Wie du die Zigarren allgemein am besten aufbewahrst, haben wir dir auf unserer Seite unter der Zigarren Lagerung etwas näher beschrieben.  

 

Für ein kurzes Wochenende, einen Urlaub an einem tropischen Urlaubsort oder einfach für den Transport, genügt es auch die Zigarren in einem Reisehumidor oder einem unser Zipper Bags zu lagern. Natürlich sollte dazu immer ein kleines Boveda, diese geben ständig etwas Feuchte ab und halten deine Zigarren frisch. Schau einfach immer, dass der Zipper oder der Reisehumidor nicht an der Sonne steht, draussen im Frost liegen bleibt oder stundenlang im klimatisierten Hotelzimmer offen steht. Auch die Zigarre beim Ski-Stopp im Bergrestaurant in den Bergen auszupacken, auf den Tisch zu legen und erst danach dein Mittagessen zu holen, kann nach hinten losgehen, die Zigarren platzen dann meist.  Als einfache Grundregel gilt; keine grossen Temperatur und Feuchte Schwankungen für alles was nicht gleich an dem Tag noch weg gepafft wird. 

Der optimale Humidor für dich

Es gibt nicht den perfekten Humidor, welcher alle individuellen Bedürfnisse abdeckt. Wir möchten dir aber gerne zeigen, auf welche Merkmale du besonders achten musst und dass der Preis alleine nicht einen guten Humidor ausmacht. Willkommen in der Welt der Humidore.

Ein erstes zentrales Element für einen hochwertigen Humidor ist der Deckel. Dieser sollte sich geschmeidig öffnen und schliessen lassen und dies über mehrere Jahre. Achte entsprechend als erstes auf dieses wichtige Detail. Im Innern sollte dein Humidor mit spanischem Zedernholz ausgekleidet sein, welches mitunter die Aromen der Zigarren aufnimmt und speichert. Hier wäre es wichtig, dass der Humidor inwendig mit einer mindestens 5 mm dicken Zedernholzschicht ausgekleidet ist. Es gibt auch etliche Versionen, bei denen lediglich ein feines Zedernholzfurnier verwendet wird. Dies ist grundsätzlich nicht schlecht, jedoch wirkt es bei der Feuchtigkeits- und Aromaspeicherung nicht so stark wie eine dickere Auskleidung. Zudem sollte dein ausgewählter Humidor zwingend über einen integrierten Humidorbefeuchter und über ein Hygrometer verfügen, welcher die Luftfeuchtigkeit misst.

Schau hier unbedingt, dass es sich um qualitativ hochwertige Produkte handelt. Wir empfehlen hier die Humidore von Adorini und die Hygrometer von Sensirion, Cigsor oder Boveda. Mehr zu den technischen Feinheiten findest du in den unten stehenden Videos. Ein präzises Messgerät ist essenziell für die Überwachung und Anzeige der Luftfeuchtigkeit und letztendlich für die Qualität deiner Zigarren. Sollte der Hygrometer falsche Messerwerte anzeigen, kann es dazu führen, dass eine zu hohe oder tiefe Luftfeuchtigkeit im Humidor herrscht und du dies nicht bemerkst. Die Folge sind dann entweder zu feuchte oder zu trockene Zigarren, welche nicht mehr geniessbar sind. Im Blog haben wir zudem einen umfassenden Artikel geschrieben, der sich einer oft gestellte Frage stellt: Humidor Hygrometer, welcher stimmt? 

 

Wir verkaufen seit Jahren die Humidore von der deutschen Firma Adorini und können dir die Produkte aus eigenen Erfahrungen und dem Feedback unserer Kunden sehr empfehlen. Die Adorini-Humidore werden nicht nur mit qualitativ hochwertigen Materialien angefertigt, sondern bieten dir ein super Preis-Leistungs-Verhältnis und gehören in Europa zu den Marktführern.

Auf was du besonders achten musst, wenn es um die Pflege des integrierten Befeuchtungselements geht, siehst du in diesem Video hier:

Zudem haben wir noch ein eigenes Video gedreht, wo wir dir alle wichtigen Einzelheiten zu den einzelnen Hygrometern aufzeigen:


Unsere Humidore von Adorini

Die Humidore von Adorini gehören zu den renommiertesten in der Branche. Sie sind nicht nur bekannt für ihre ausgezeichnete Qualität und ein fast unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis, sondern auch für ihren exzellenten Kundenservice.

Adorini bietet dem Zigarrenliebhaber aktuell wohl die beste Möglichkeit, um seine Zigarren perfekt zu lagern und das erst noch zu einem bezahlbaren Preis. Was Adorini so einzigartig macht, ist, dass sie ihre Produkte basierend auf den Bedürfnissen ihrer Kunden herstellen. Dabei werden hochwertige Materialien verwendet und in aufwendiger Handarbeit zu einem Top-Endprodukt verarbeitet. Hier noch weitere Punkte, welche für die Adorini-Humidore sprechen:

 

• In jedem Humidor befindet sich ein präzises Haarhygrometer, welches die Luftfeuchtigkeit haargenau misst
• Die Befeuchtung wird mit einem vergoldeten Befeuchtungselement auf der Basis von Acrylpolymeren geregelt
• Die Adorini-Humidore sind im Inneren mit einem gerillten, 5mm starken Zedernholz-Auskleidung ausgestattet
• Diese gerillte Zedernholz-Auskleidung sorgt für eine flexible Platzierung der Trennelemente und ermöglicht eine konstante Luftzirkulation
• Befeuchter und Hygrometer können dank einer unsichtbaren Metallplatte im Deckel einfach mit den integrierten Magneten angebracht werden
• Ein extra robuster Korpus sowie die starken Scharniere sorgen für die Langlebigkeit des Humidors
• Jeder Humidor hat eine ausführliche Betriebsanleitung, welche alle Fragen beantworten sollte
• Zu guter Letzt: Adorini bietet eine lebenslange Garantie auf ihre Humidore

Solltest du noch offene Fragen zu den Adorini-Humidoren haben, dann besuche uns im Showroom in Regensdorf und überzeuge dich selbst von der grossen Auswahl und vor allem von der Qualität. Wir beraten dich gerne und helfen dir, dass du den optimalen Humidor für dich und deine Zigarren findest. Ansonsten kannst du bereits vorgängig unser Humidor-Beratungs-Video anschauen:  

Adorini Cuba Te Amo Grande Deluxe

Von 439,00 CHF

bis 1.007,00 CHF

Adorini Cuba Te Amo Medium Deluxe

Von 329,00 CHF

bis 897,00 CHF

Adorini Treviso Walnuss

Von 219,00 CHF

bis 787,00 CHF

Adorini Roma Schwarz

Von 2.670,00 CHF

bis 3.500,00 CHF

Adorini Roma Cedro

Von 2.950,00 CHF

bis 3.780,00 CHF

Adorini Roma Weiss

Von 2.670,00 CHF

bis 3.500,00 CHF

Adorini Portofino Schwarz
3.300,00 CHF
Adorini Portofino Weiss

ab 3.300,00 CHF

Adorini Triest Grande Deluxe

ab 359,00 CHF

Adorini Treviso Grande Deluxe

ab 369,00 CHF

Adorini Vittoria Grande Deluxe

ab 379,00 CHF

Adorini Vittoria Deluxe

ab 279,00 CHF

Adorini Ersatzschlüssel Silber
Adorini Verona Medium

ab 219,00 CHF

Adorini Salina Schwarz

ab 1.640,00 CHF

Adorini Pyramid L Cedro

ab 349,00 CHF Normalpreis 499,00 CHF

Sale
Adorini Pyramid L Cedro
Adorini Varese

ab 559,00 CHF

Adorini Chianti Medium Rosenholz offen

ab 229,00 CHF

Adorini Chianti Medium Walnuss

ab 239,00 CHF

Adorini Cube Walnuss

ab 279,00 CHF

Adorini Cube Schwarz

ab 269,00 CHF

Adorini Vittoria

ab 769,00 CHF

Adorini Vega Schwarz

ab 329,00 CHF

Adorini Vega Mahagoni

ab 329,00 CHF

Adorini Triest

ab 229,00 CHF

Adorini Treviso

ab 219,00 CHF

Adorini Torino Cedro

ab 179,00 CHF

Adorini Santiago

ab 369,00 CHF

Adorini Roma Mahagoni

ab 2.670,00 CHF

Adorini Prato Glass Top

ab 880,00 CHF

Adorini Novara

ab 249,00 CHF

Adorini Milan

ab 289,00 CHF

Adorini Matera

ab 319,00 CHF

Adorini Habana

ab 499,00 CHF

Adorini Firenze

ab 219,00 CHF

Adorini Chianti Medium

ab 229,00 CHF

Adorini Chianti Grande

ab 559,00 CHF

Adorini Cedro L

ab 329,00 CHF

Adorini Cedro

ab 219,00 CHF

Adorini Bari

ab 769,00 CHF

Adorini Torino

ab 149,00 CHF

Adorini Cedro Reisehumidor

Unsere Informationsvideos rundum Zigarren und Humidore 

Empfehlungen für Einsteiger


Viele Einsteiger fragen sich: «Mit welcher Zigarre soll ich mit dem Zigarrengenuss anfangen? Auf was sollte ich achten, wie erkenne ich die passenden Zigarren und gibt es sonst noch Tipps zu der Auswahl?».

Mit welcher Flamme zünde ich meine Zigarre am besten an?


Jetflames, Softlames, Feuerzeug oder Zündhölzer. Wie bzw. mit welcher Flamme zündet man sich am besten die Zigarre an? Was sind die Vor- und Nachteile der einzelnen Flammen? Christoph erklärt euch in diesem Video die wichtigsten Facts rundum das richtige Anzünden der Zigarre.

Warum ist mein Kistensiegel geöffnet?


Wenn du Zigarren bei uns nicht nur als Einzelstück, sondern als komplette Kiste, Sampler oder Sets kaufst, ist dir sicher schon aufgefallen, dass die Siegel immer geöffnet respektive durchtrennt sind. Warum ist das so? Müssen Siegel nicht unversehrt sein?

Christophs Humidor Beratung


Was für ein Humidor brauche ich? Welcher Humidor passt zu mir? Was soll ich kaufen? In diesem Video geht Christoph auf die meistgestellten Fragen ein und zeigt, auf was es beim Humidorkauf ankommt und auf was ihr achten solltet.

Was gibt es für passive Befeuchtung für den Humidor?


Die meist verbreitetste Art der Humidor-Befeuchtung ist die passive Befeuchtung. Was es hier für Systeme gibt und was die jeweiligen Vor- und Nachteile sind, erklärt Christoph in diesem Video.

Welches ist der richtige Zigarren-Cutter für mich?


Den einfachen Doppelklingencutter kennst du bestimmt. Doch was für Zigarren-Cutter gibt es sonst noch? Für welche Zigarre verwende ich welchen Cutter? Im Video findest du Tipps und Tricks über die besten Methoden.

Pflege, Tipps und Trick von Jet Flames - Wenn das Jet Flame nicht mehr richtig zündet


Du kennst es sicher; Das Jet Flame im Hosensack mit dabei für den Zigarrengenuss und dann, klick, klick klick, es will einfach nicht zünden. Die Flamme erlischt nach 2 Sekunden brennen immer wieder, an was liegt das?

Wie richte ich meinen Humidor richtig ein?


In diesem Video zeigt euch Christoph Schritt für Schritt, wie man seinen Humidor richtig einrichtet. Vom Inhalt, über das richtige Befeuchten und auf was man so alles vor der Inbetriebnahme achten sollte.

Was gibt es für Hygrometer für den Humidor?


Wie feucht ist es in meinem Humidor und wie geht es meine Zigarren? Christoph zeigt in diesem Video die unterschiedlichen Hygrometer, die es für den Humidor gibt und was die Vor- und Nachteile sind.