Arturo Fuente Angel's Share



Der Begriff "Angel's Share" wird in der Weinherstellung verwendet. Winzer verwenden oft Eichenfässer, um ihren Wein während der Reifung zu lagern. Wenn der Wein über einen längeren Zeitraum reift, verdunstet ein Teil davon aus dem Fass. Der verdampfte Wein wird als Angel's Share bezeichnet und verweist auf den Glauben, dass die Schutzengel, die über den Wein wachen, ihn probieren und ihren Segen geben.

Da Arturo Fuente während eines Feuers im Jahr 2012 so viel unbezahlbaren, gealterten Tabak verloren haben, kam die Inspiration für diese Zigarre von genau diesem Begriff. Die Lagerhäuser, die abgebrannt sind enthielten Tabak, der seit Ende der 40er und 50er Jahre gealtert war. Die Familie Fuente bewahrte es für das besondere, 100-jährige Jubiläum auf. Leider sollte es nicht so sein, denn das Feuer verbrauchte einen Grossteil des wertvollen Tabaks. Es machte die Familie extrem traurig und deprimiert, aber daraus entstand die Angel's Share Zigarre. Daraus lässt sich schliessen, dass die Engel das verführerische Aroma des Tabaks genossen haben, der in den Scheunen verbrannt wurde, aber ihrerseits der Familie Fuente ihren Segen für zukünftige erfolgreiche Bemühungen gaben.

1 Artikel

pro Seite

1 Artikel

pro Seite